Autorenlesung mit Hildegard Monheim

Veranstaltungen

Buchlesung der Autorin Hildegard Monheim über 30 Jahre Erfahrungen als Lehrerin in Bayern

Montag, den 13. Mai 2013,
19.00 Uhr – 21.30 Uhr

in der Aula der Realschule Arnstorf

Eggenfeldenerstr. 43
94424 Arnstorf

Hildegard Monheim ist der Künstlername der langjährig erfolgreichen Kinderbuchautorin. Sie unterrichtet seit 30 Jahren als leidenschaftliche Lehrerin an einer Grund- und Mittelschule in der Nähe von Augsburg und hat ihre reichhaltigen Erfahrungen sich “von der Seele” geschrieben. Sie und ihr neues Buch wurde von wenigen Monaten in Reinhold Beckmanns ZDF Sendung in einer Diskussionsrunde über die Bildungslandschaft in Deutschland vorgestellt.

Sie erzählt uns in einer humorvollen, aber auch energischen und optimistischen Art und Weise in ausgewählten Kapiteln von den Höhen und Tiefen des Systems “Schule” in Bayern. Die Schilderungen erinnern uns in vielen Passagen an unsere eigene Schulzeit. Das Buch bietet viel Raum für Gedanken, wie die neue Generation von Schülern in den kommenden Jahren den Rohstoff “Bildung” sich „kultiviert“ aneignen könnte. Sie plädiert für mehr Einsatz des Herzens, für mehr Intuition, mehr Gelassenheit und mehr persönliches Engagement bei allen beteiligten Eltern, Lehrern und staatlichen Institutionen.

Es besteht die Möglichkeit nach der Lesung ein persönlich signiertes Buch “Manchmal schauen sie so aggro” von der Autorin zu erwerben.

Ich freue mich auf eine spannende gemeinsame Veranstaltung in Arnstorf.

Euer Peter Schmid, AfB Vorsitzender Niederbayern,
Ergoldsbach, der 06. Mai 2013.

 
 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 390621 -

AfB Niederbayern Facebook

 

AfB Bayern

 

Counter

Besucher:390622
Heute:24
Online:1